Almost Speechless

14. Mai 2021

Autor: Sina Müller
Originaltitel: Almost Speechless
Erschienen am: 06. Mai 2021
Verlag: Impress
Seitenzahl: 371
Preis: € 3,99 (eBook)

Paulina liebt Worte – und doch ist sie nahezu stumm. Eine Kommunikationsstörung namens Selektiver Mutismus macht es der kreativen Studentin der Academy of Arts fast unmöglich, sich mit anderen auszutauschen. Zuflucht findet Paulina in ihren Geschichten, in denen sie Tag und Nacht ihre Protagonisten die Dinge sagen lässt, die ihr nicht über die Lippen kommen. Und bei Adrian, dem rebellischen Sprayer, der plötzlich an der Akademie auftaucht und mit jedem Blick ihr Herz höherschlagen lässt. Wenn sie doch nur mit ihm sprechen könnte …

Meine Meinung

Paulina liebt Worte, doch schafft sie es durch ihre Kommunikationsstörung nur, diese zu Papier zu bringen. Mit anderen austauschen scheint ihr fast unmöglich. Nur gut, dass sie hier Zuflucht in ihren Geschichten findet, denen sie sich Tag und Nacht widmet. Bisher schien für sie das Alles gar nicht so schlimm zu sein, bis ihr Adrian über den Weg läuft und dieser ihr Herz höher schlagen lässt. Doch trotzallem schafft sie es nicht, mit ihm ein Gespräch zu führen…
Es ist so schön, wieder etwas von der Academy of Arts zu lesen. Ich durfte schon den ersten Teil lesen und habe es richtig geliebt. Deswegen freue ich mich so sehr, wieder in die Welt dieser Academy einzutauchen.
Vorweg muss ich sagen, dass ich die Bücher von Sina Müller sowieso total liebe. Und auch dieses hat mich wieder so richtig in seinen Bann gezogen. Eine richtig tolle und starke Geschichte, mit starken Charakteren, die sehr gut beschrieben werden und sich perfekt in die Geschichte einfügen.
Auch der Schreibstil ist einfach toll. Ich liebe ihn total. Ich finde, dass Sina einen unverkennbaren tollen Schreibstil hat und so wundervolle Ideen, die sie auch immer sehr gut umsetzt. Für mich ist Sina einfach eine Autorin, die etwas ganz Besonderes ist, genauso wie ihre Bücher.
Ich kann mich zum Teil sehr gut in Paulina hineinversetzen, denn auch wenn ich keine Erkrankung habe, so habe ich auch zum Teil sehr große Probleme, meine Gefühle auszusprechen. Ich stelle mir oft in Gedanken vor, was ich einer Person unbedingt sagen will, weil es für mich einfach so wichtig ist und kaum wenn ich dann vor dieser Person stehe, kommt entweder gar nichts mehr raus und ich schlucke es, oder ich sage etwas ganz Anderes. Auch mir fällt hier das Schreiben so viel leichter.
Adrian gefällt mir von Anfang an sehr gut und ich war von Anfang an sehr gespannt, mehr von ihm zu lesen und mehr über ihn zu erfahren.
Was mir an der Geschichte ebenfalls sehr gut gefallen hat ist, dass wieder alte Bekannte vorkommen die man schon bei „Academy of Arts – Herzensmelodie“ kennenlernen durfte, so eigentlich auch Paulina, die ja auch im ersten Band schon ihren Platz auf der Academy hatte. Trotzallem sind es ineinander abgeschlossene Geschichten, wo man keine Vorkenntnisse haben muss, was richtig toll ist, gerade für jene denen eine Geschichte mehr zu sagt, als die Andere.
Für mich ist Almost Speechless eine richtig tolle Geschichte, die einen vom Anfang an bis zum Schluss fesselt, mit viel Romantik, Spannung und die einem so richtig ans Herz geht. Ich kann euch garantieren, dass hier garantiert kein Auge trocken bleibt.
In diesem Roman hat Sina wieder richtig tolle und starke Charaktere geschaffen, die ihren Platz gefunden haben und die es einfach verdienen glücklich zu sein.

Fazit 

Eine richtig tolle Geschichte, mit tollen und starken Charakteren, gut umgesetzt und für den Leser eine richtig tolle Reise in eine wundervolle Kulisse. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich kann es einem Jeden nur ans Herz legen.

Infos zum Autor 

Sina Müller lebt mit ihrem Sohn, ihrem Freund und ihren beiden Katzen im Süden Deutschlands. Hoffnungsvoll romantisch – das trifft nicht nur auf die Autorin selbst zu, sondern auch auf die Protagonistinnen ihrer gefühlvollen Romane, die sie neben ihrem Beruf als Marketingspezialistin in jeder freien Minute schreibt. Findet sich dann doch noch etwas Zeit, tanzt die Freiburgerin gerne auf Konzerten oder widmet sich allerlei kreativen Näh- und Bastelprojekten.

Bewertung



Almost Speechless bekommt fünf von fünf Eulen von mir.













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen