Die Drachenhexe - Licht und Schatten

12. März 2021
Autor: J.K. Bloom
Originaltitel: Die Drachenhexe - Licht und Schatten
Erschienen am: 11. Oktober 2019
Verlag: Sternensand Verlag
Seitenzahl: 451 Seiten
Preis: € 4,99 (eBook) | € 14,63 (Print)

Einst belegte eine mächtige Hexe Prinzessin Freyja mit einem Fluch. Dieser war so abscheulich, dass sie zu einem wahren Monster ohne Gewissen heranwuchs, während dämonische Kräfte in ihr erwachten. Sie stürzte ihre Eltern vom Thron und ummantelte ihr Königreich mit ewiger Dunkelheit, in die kein Außenstehender mehr einen Fuß zu setzen wagte.
Erst als mit Lucien ein Engel geboren wird, schöpfen die fünf Lande wieder Hoffnung. Denn seine Aufgabe soll es sein, die dunkle Königin nach einem Jahrhundert ihrer Herrschaft zu vernichten und dem Verderben ein Ende zu setzen.
Doch als Licht und Schatten aufeinandertreffen, merkt Lucien, dass da noch ein Funken der guten Prinzessin in Freyja verborgen zu sein scheint – und begeht einen verhängnisvollen Fehler: Er zögert.

Meine Meinung
 
Nachdem Prinzessin Freyja mit einem Fluch belegt wurde, wuchs sie zu einem Monster ohne Gewissen heran, das ihre Eltern vom Thron stürzte und ihr Königreich mit ewiger Dunkelheit ummantelte. Kein Außenstehender wagte noch einen Fuß ins Königreich zu setzen. Um die Drachenhexe von ihrem Thron zu stürzen wurde ein Engel mit dem Namen Lucien geboren. Durch ihn schöpfen die fünf Lande wieder Hoffnung. Doch im Kampf gegen die Drachenhexe wird Lucien schnell klar, dass noch ein Teil der guten Prinzessin verborgen ist und begeht den verhängnisvollen Fehler zu zögern…
Ich habe schon sehr viele Bücher von J.K. Bloom gelesen und bin immer wieder begeistert von ihr. Deswegen war ich auch sehr glücklich, dass ich bei ihrer Leserunde teilnehmen durfte.
Ich war auch schon sehr neugierig auf das Buch. Sowohl das Cover als auch der Klappentext haben richtig neugierig gemacht und ich war gespannt, was mich erwarten würde. Ich muss sagen, ich wurde absolut nicht enttäuscht.
Ihr Schreibstil hat mir wieder sehr gut gefallen. Das Buch ist sehr angenehm und flüssig zu lesen, man kommt schnell in die Geschichte hinein und wird regelrecht gefesselt. Es fängt schon sehr spannend an und geht auch genau so weiter, so dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen kann.
Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, sind sehr authentisch und fügen sich perfekt in die Geschichte ein. Sie hat sie sehr gut getroffen und ich finde, dass sie alle sehr gut passen und die Geschichte sehr lebendig gestalten.
Was ich auch richtig toll finde sind die vielen Wendungen, die im Buch sind. Sehr spannend, vor allem weil man immer denkt, jetzt weiß man wie es weiter geht und dann kommt wieder eine spannende und überraschende Wendung. Dafür ist J. K. Bloom bekannt und das macht ihre Bücher auch so toll, weil man einfach nie weiß, was auf einen zu kommt. Richtig toll und egal, wie die Wendung aussieht, es bleibt immer richtig spannend.
Ein richtig toller Start der Drachenhexen-Reihe, den man auf jeden Fall gelesen haben muss. Richtig toll. Wenn man auf Engel, Hexen und Drachen steht, muss man dieses Buch auf jeden Fall lesen. Unbedingt. Mir hat es richtig gut gefallen, ich habe es regelrecht verschlungen und freue mich jetzt schon sehr auf Band 2 der Reihe. Ich will unbedingt wissen wie es weiter geht. Da ist es dann schon wirklich gemein, wenn man mi einem Cliffhanger zurückgelassen wird. Ein richtig spannendes und tolles Ende, was dafür sorgt, dass man sich auf jeden Fall Band 2 auch besorgen wird.

Fazit 

Schon rein das Cover und der Klappentext laden dazu ein, sich das Buch zu besorgen und es zu lesen. Aber man wird auch vom Inhalt absolut nicht enttäuscht. Toller Auftakt der Reihe, spannende Geschichte mit vielen tollen Wendungen, die einen zum Teil sehr überraschen werden. Spannend bis zum Schluss, einfach zu empfehlen.

Infos zum Autor 

J. K. Bloom schreibt schon, seit sie elf Jahre alt ist. Das Erschaffen neuer Welten ist ihre Leidenschaft, seitdem sie das erste Mal ein Gefühl für ihre Geschichten bekam. Sie ist selbst abenteuerlustig und reist sehr gern. Wenn sie ihre Nase nicht gerade zwischen die Seiten eines Buches steckt, schreibt sie, beschäftigt sich mit ihren zwei Katzen oder plant schon die nächste Reise an einen unbekannten Ort. 
 
Bewertung



Die Drachenhexe - Licht und Schatten bekommt fünf von fünf Eulen von mir.















Keine Kommentare:

Kommentar posten