Der Fluch von Rosegarden Manor

16. März 2021
Autor: Marlis Lüer
Originaltitel: Der Fluch von Rosegarden Manor
Erschienen am: 08. März 2021
Verlag: Selfpublishing
Seitenzahl: 153
Preis: € 3,99 (eBook) | € 7,84 (Print)

Weil ihre Mutter eine neue Karriere in Kalifornien startet, wird die sechzehnjährige Melly bei Tante Hazel in Rosegarden Manor ‚geparkt’. Obwohl das Anwesen in der Nähe von Inverness liegt und dieser Landstrich eher für robuste Flora geeignet ist, gedeihen unter den Händen der Tante die wundervollsten Pflanzen und köstlichsten Obstsorten. Was ist Tante Hazels Geheimnis? Melly ahnt nicht, dass sie selbst Teil der unglaublichen Wahrheit ist und schon gar nicht, welch hohen Preis sie zahlen müsste, sollte sie eines Tages Rosegarden Manor erben.


Meine Meinung
Nachdem ihre Mutter eine neue Karriere in Kalifornien startet, muss Melly zu ihrer Tante nach Rosegarden Manor. Doch das Mädchen ist nicht sonderlich begeistert darüber und schon bald merkt sie, dass es besser gewesen wäre, wenn sie mit ihrer Mutter mit hätte können. Denn ihre Tante Hazel birgt ein Geheimnis, dass sie in große Gefahr bringt und ihr zeigt, welch hohen Preis sie zahlen müsste, wenn sie eines Tages Rosegarden Manor erben würde. Nachdem ich auch schon die anderen Bücher von Marlis gelesen habe, war ich sehr neugierig auf dieses Buch und wurde absolut nicht enttäuscht. Schon rein das Cover ist richtig schön und ich finde, wenn man erst einmal den Klappentext gelesen hat, dann kann man doch gar nicht mehr anders als das Buch zu kaufen und zu lesen. Der Schreibstil ist richtig toll, einfach und macht es super das Buch flüssig zu lesen.
Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, sind authentisch und fügen sich perfekt in die Geschichte in. Man kann sich so richtig in sie hineinversetzen, mit ihnen mitfühlen und auch ab und zu über sie ärgern.
Am Anfang war ich ganz begeistert von Hazel und dachte, wow, Mellys Mutter ist nicht wirklich nett zu ihrer Tochter, doch bald sollte sich das alles schlagartig ändern, denn plötzlich hat ihre Tante ihr wahres Gesicht gezeigt und man merkt, dass sie gar nicht begeistert ist, dass das Mädchen bei ihr im Haus ist. Auch merkt man sehr schnell die Eifersucht, die gegen Melly herrscht.
Wen ich sofort ins Herz geschlossen hatte waren Artan und seine Familie. Eine richtig sympathische und liebe Familie und gar nicht diese Schnösel, die man sich eigentlich bei ihnen vorstellt, gerade wenn man so Erzählungen von der Tante hört.
„Der Fluch von Rosegarden Manor ist eine richtig tolle Geschichte, die einen von Anfang bis zum Schluss fesselt und einen mitreißt. Wenn man das Buch erst einmal angefangen hat, kann man es gar nicht mehr weglegen. Ich finde, dass es eine perfekte Mischung aus Spannung und Humor ist und auch sehr viel emotionale Momente hat, die einem unter die Haut gehen. Desöfteren habe ich mit Melly mitgefühlt und hätte für sie heulen können, hatte auch oft über die ganzen Entwicklungen und Geheimnislüftungen die selben Gedanken wie sie. Ich muss aber auch gestehen, dass ich desöfteren mich wirklich mit ihr geärgert habe und dass ich gerade eine Entscheidung tatsächlich nicht getroffen hätte. Aber hätte sie so gehandelt wie ich, wäre es wahrscheinlich nur halb so spannend gewesen.
Ein wirklich spannendes Buch, das einen fesselnd und mitnimmt, einem spannende Stunden beschert aber auch trotzdem zum Schmunzeln bringt. Sehr gut gelungen und ein super Abschluss und auch ein richtig tolles Ende.

Fazit 
Sehr gut, spannend, humorvoll und emotional geschrieben. Ein toller Abschluss dieser Reihe und wie ich finde auch mit einem tollen Ende. Ein Muss für jung und alt. Richtig tolles Buch.

Infos zum Autor 
Marlies Lüer wurde 1961 in Hannover geboren. Nach der Realschule erlernte sie den Beruf der Arzthelferin, arbeitete als Arztsekretärin, in einem geriatrischen Pflegeheim in der Verwaltung und machte später noch eine Ausbildung zur städtischen Hauswirtschafterin. Sie widmete sich viele Jahre ausschließlich ihrer Familie, bevor sie einen Neuanfang als Schriftstellerin machte. Inzwischen lebt sie mit ihrem Mann in Baden-Württemberg.
 
Bewertung



  Der Fluch von Rosegarden Manor bekommt fünf von fünf Eulen von mir.
















Keine Kommentare:

Kommentar posten