Ich will meinen Körper zurück!

30. Dezember 2020

Autor: Dr. med. Markus Klingenberg
Originaltitel: Ich will meinen Körper zurück!
Erschienen am: 1. Juni 2020
Verlag: Pflaum Verlag
Seitenzahl: 284
Preis: € 29,75 (Print)

Wie kann ich als Frau nach einer Schwangerschaft effektiv und gesundheitsbewusst trainieren, um wieder die gewünschte Form zu erlangen? Die körperlichen Veränderungen, eine immerwährende Müdigkeit und ständiger Zeitmangel prägen häufig die ersten Monate nach einer Geburt. Dieser Ratgeber beschreibt kurz und einprägsam, welche Herausforderungen eine junge Mutter zu bewältigen hat. Motivierend und unterhaltsam geschrieben, erhält die Leserin Tipps für ihren Alltag und ihr Training.

Meine Meinung

Wenn man schwanger ist, passiert so viel mit dem Körper von einem, es ist ein richtiges Wunder, was in einem geschieht. Doch trotz all dieser Wunder ist es eine Tatsache, dass fast keiner davor bewahrt wird, den Körper vor der Schwangerschaft zu behalten. Als vor zwei Jahren Freunde von uns da waren und meine Freundin tonnenweise Schokolade gegessen hatte, während ich zugesehen hatte, weil ich wusste, was bei mir passiert, fragte ich sie auch, wo sie das alles hingeben würde. Ich mit meinem Bäuchlein (4 kg) Übergewicht und sie richtig dürr. Ihr Kommentar: „Ich gehe ins Fitnessstudio. Aber ich weiß, dass es für mich leichter ist als für dich.“ Da hat sie recht. Ich war zwar mal im Fitnessstudio, aber mit Kind geht das nur abends, wenn die Mutter von der Arbeit daheim ist oder der Mann. Bei mir ist es auch in den Saisonen meines Mannes noch sehr schwer, weil ich ihn dann nicht habe, bei mir ist nur das Glück, dass auch die Mutter im selben Haus ist, so kann ich ihr die Kleine geben. Nur bin ich eben ein richtiger Abendmuffel und ich habe keine Lust mehr abends ins Fitnessstudio zu gehen. Kenn das noch Jemand?
Genau das war der Grund, warum ich mich auch das Buch „Ich will meinen Körper zurück“ so sehr interessiert hat. Effektive Übungen für zuhause, die man jederzeit machen kann. Als die Maus noch Klein war, habe ich das alles total verpasst, doch gerade jetzt ist wieder eine Zeit da, wo es eigentlich wieder perfekt passt. Melissa ist jetzt 5 Jahre alt und findet es spaßig, gemeinsam mit Mama zu trainieren. Eigentlich perfekt, so kann man die Übungen sehr gut zuhause machen wann immer man will. Egal ob man der Typ für morgens, nachmittags oder abends ist, man kann sich die Zeit selber einteilen und gemütlich daheim mit dem Kind alles machen. Das Buch ist sehr gut aufgeteilt.
Eingeteilt ist das Buch in 5 Kapitel. Das erste beschäftigt sich mit der Geburt und dem Start mit einem Baby und wie sich alles für eigentlich die gesamte Familie ändert. Sehr interessant und auch noch wirklich lesenswert, wenn man das Kind schon lange daheim hat. Kapitel 2 beschäftigt sich mit der Einleitung, warum man mit einem Training beginnen möchte, was man beachten muss und wie man den Tag am besten planen kann. Kapitel 3 sind Kochtipps und Geheimnisse für eine erfolgreiche Mutter.
In Kapitel 4 geht es dann schon langsam mit dem Training los. Man lernt die richtige Atmung, es wird das Ampelsystem erklärt. In Kapitel 5 gibt es dann die Trainingspläne und hier ist wirklich für Alles etwas dabei. Mit Trainingsgeräten und auch ohne. Und sowohl für Kreislauf und Stoffwechsel als auch für Schulter-Nacken-Brustwirbelsäule-Arme und Bauch-Beine-Po. Füße. Auch hier gibt es noch viele verschiedene Möglichkeiten in vielen verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Alle Übungen dauern wirklich nicht lange, außer man will sie etwas ausweiten und verlängern, aber dann ist es im eigenen Sinne und Interesse und so kann man wirklich jeden Tag ein bisschen was für sich tun, um wieder zu seinem Traum-Body nach der Schwangerschaft zu kommen.
Auch gibt es hinten noch einen Bereich, wo man sich seinen eigenen Trainingsplan eintragen kann. Richtig toll und werde ich sicher genauso einmal nutzen. Das Buch gefällt mir wirklich richtig gut und auch wenn ich bisher alles nur ein bisschen ausprobiert habe, im neuen Jahr werde ich dann richtig durchstarten und wirklich damit anfangen, damit endlich wieder dieses Gewicht und den Körper habe, den ich zuvor hatte, damit ich selbst wieder glücklich bin.

Fazit 

Ich kann das Buch wirklich einer jeden Mama nur ans Herz legen. Es ist wirklich super gemacht und es ist viel einfach, das alles unkompliziert zuhause zu machen. Natürlich können es auch Jene machen, die keine Kinder bekommen haben, denn wir alle haben unsere Laster und vielleicht wünscht sich auch eine andere Frau, dass sie alles von zuhause aus machen kann auch für Jene ist es perfekt, um nicht ins Fitnessstudio zu müssen, sondern von zuhause aus zu trainieren. Gerade jetzt in diesen schwierigen Zeiten sicher ein guter Aspekt.

Infos zum Autor 

Dr. med. Markus Klingenberg, geboren 1978, ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie und Notfallmedizin. Zusätzlich ist er qualifiziert als Tauchmediziner, Ernährungsmediziner und Arzt für Prävention und Gesundheitsförderung.

Dr. med. Markus Klingenberg absolvierte sein Medizinstudium in Bonn und Zürich kombiniert mit Auslandsaufenthalten in London, Innsbruck und Boston. Nach seiner ärztlichen Prüfung 2005 arbeitete er für zwei Jahre in der radiologischen und kardiologischen Klinik der Universität Bonn. Von 2007-2013 absolvierte er seine Facharztausbildung als Orthopäde/Unfallchirurg in der Hirslanden Clinic in Zürich, in der Klinik am Ring in Köln, im Gemeinschaftskrankenhaus Bonn und im Sporthopaedicum in Straubing/Regensburg.

Dr. Klingenberg ist in einer interdisziplinären Gemeinschaftspraxis an der Beta Klinik in Bonn niedergelassen. Zusätzlich ist er in der Klinik als leitender Arzt für die sportorthopädische Chirurgie und Sportmedizin tätig und Kooperationspartner des Olympiastützpunkt Rheinland. Seine operative Spezialisierung sind minimalinvasive orthopädische Eingriffe an Schulter-, Knie- und Sprunggelenk und der Bereich der Fußchirurgie. Die Behandlungen vervollständigt ein umfangreiches konservatives Behandlungsspektrum, basierend auf umfassenden Kenntnissen in der funktionellen Untersuchung, manuellen Medizin und modernsten konservativen Therapien. Als ärztlicher Leiter der Sport- und Reha Abteilung bietet er Patienten mit seinem physiotherapeutischen Team neben der klassischen Physiotherapie sportmedizinische Check-Up-Untersuchungen zur gezielten Prävention und Leistungssteigerung an. Zu seinen Patienten gehören unter anderem Profisportler, Olympiateilnehmer sowie Angehörige polizeilicher und militärischer Spezialeinheiten.

Neben seiner medizinischen Qualifikation betreut Dr. med. Markus Klingenberg seit 2001 als Personal Trainer und Coach Einzelkunden in den Bereichen Sport, Gesundheit und Ernährung. Er ist Diplom-Fitnesstrainer und hat während des Studiums und in der Zeit der Ausbildung zum Assistenzarzt als Instruktor für zahlreiche Kurskonzepte gearbeitet, unter anderem für Spinning, Hot Iron und Body & Mind. Dr. Klingenberg besitzt den 1. Dan (schwarzer Gürtel) und Trainerlizenzen in fünf verschiedenen Kampfsportarten. Als Master Trainer und Referent für das Performance Institute von Perform Better Europe bildet er das Selective Functional Movement Assessment (SFMA) im deutschsprachigen Raum aus.

Als Autor schreibt Dr. Klingenberg regelmäßig Artikel zu sportmedizinischen Themen für verschiedene Fachzeitschriften und ist als Referent bei sportmedizinischen Weiterbildungen für Ärzte und Trainer tätig. Er ist Mitglied im wissenschaftlichen Beirats des International Fitness & Health Institute of Applied Sciences (IFHIAS), der Zeitschrift LeistungsLust und des Functional Training Magazins. Bei der Firma Vivira ist er Leiter des Medical Boards und unterstützt dort die Entwicklung einer App für den Präventions- und Reha-Bereich für Sportler und Patienten.

Bewertung



Ich will meinen Körper zurück! bekommt fünf von fünf Eulen von mir.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen