Weil du mich riefst

16. November 2020

*Rezensionsexemplar
Autor: Emma Wagner
Originaltitel: Weil du mich riefst
Erschienen am: 27. Oktober 2020
Verlag: Tinte & Feder
Seitenzahl: 473
Preis: € 3,81 (eBook) & € 9,81 (Print)

Tina führt mit ihrem Vater in London ein Restaurant. Als ein Gast behauptet, der Armreif, der einst ihrer Mutter gehört hat, stamme aus Zypern, ist ihre Neugier geweckt. Ihr Vater bestreitet jede Verbindung dorthin, trotzdem beschließt Tina, den Urlaub mit ihrer besten Freundin für Nachforschungen zu nutzen und reist auf die Insel der Götter.
Dort verliebt sie sich nicht nur in die malerische Landschaft, sondern auch in den hilfsbereiten Alec. Bald jedoch scheint es, als würde er ihr etwas verheimlichen. Hat es mit der Geschichte ihrer Eltern zu tun? Und wer ist der Mann mit der Narbe im Gesicht? Eine Reise in die Vergangenheit beginnt, die mehr verändert, als Tina je für möglich gehalten hätte.

 
 
 
 
Erster Satz

Regen trommelt auf meine Kapuze.

Letzter Satz

Hand in Hand mit Alec sehe ich zu, wie hinter ihnen die Sonne aufgeht und das in hundert verschiedenen Blautönen leuchtende Meer in alle Farben des Sommers taucht.

Meine Meinung

Tina führt mit ihrem Vater in London ein Restaurant, ist mit der Arbeit eingedeckt und auch froh über diese Ablenkung. Doch als ein Gast behauptet, dass der Armreif, der einmal ihrer Mutter gehört hatte, aus Zypern stammt, ist ihre Neugier geweckt und Tina lässt sich doch auf den Urlaub mit ihrer besten Freundin ein. Die Reise bringt sie auf die Insel der Götter, um dort Nachforschungen anzustellen. Doch bald muss Tina feststellen, dass sie sich nicht nur in die malerische Landschaft verliebt hat, sondern auch in den hilfsbereit Alec, der jedoch mehr vor ihr zu verheimlichen scheint als ihr lieb ist. Und dann ist noch der Mann mit der Narbe, was hat der mit der ganzen Sache zutun? Eine Reise in die Vergangenheit beginnt, die mehr verändert, als Tina je für möglich gehalten hätte.
Wer Emma Wagner kennt weiß, dass ihre Bücher immer sehr tiefgründig und emotional sind, aber auch mit sehr viel Liebe bespickt. Genau dieser tolle Cocktail macht ihre Bücher aus und genau aus diesem Grund liebe ich sie auch so sehr.
Ich war schon sehr gespannt auf das Buch. Das Cover hat mich auf Anhieb verzaubert. Es ist so richtig schön und schon rein, wenn man das Cover sieht, muss man sich einfach nach Zypern träumen. Herrlich. Da bekommt man richtig Urlaubsgefühle.
Der Schreibstil ist wie immer richtig toll, flüssig und sorgt dafür, dass man sofort in die Geschichte eintauchen kann. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und fügen sich perfekt in die Geschichte ein. Man kann mit ihnen lachen, weine und mitfühlen.
Das Buch selbst ist vom Anfang bis zum Schluss sehr gut geschrieben und was mir sehr sehr gut gefallen hat ist, dass man nicht nur Einblick in das Hier und Jetzt von Tina bekommt, sondern auch in die Vergangenheit. So kann man schon sehr viel erfahren, was früher geschehen ist und kommt noch viel besser in die ganze Geschichte hinein um mit Tina gemeinsam zu recherchieren, was alles vorgefallen ist. Gerade mit der Zeit fügt sich auch sehr gut zusammen, was die Vergangenheit und die Zukunft miteinander zutun haben.
Neben der tiefgründigen und emotionalen Suche von Tina, kommt auch der Humor natürlich nicht zu kurz, um das Buch etwas abzurunden. Mit Tina und Coleen hat man so richtig viel Spaß und geht auf einen tollen Urlaub nach Zypern.
Das Buch hat mich richtig verzaubert, in seinen Bann gezogen und hat mir noch lange Zeit zum Nachdenken gegeben. Ein richtig tolles Buch mit einem super Mix aus Romantik, Spannung, Humor und Dramatik. Wie immer sehr emotional und es bleibt garantiert kein Auge trocken.

Fazit 

Das Buch ist sehr zu empfehlen, ich kann es wirklich einem Jeden nur ans Herz legen. Hier ist garantiert für Jeden was dabei. Angefangen von dieser traumhaften und malerischen Landschaft, einem tollen Urlaubsland, bis hin zu Familiengeschichten und Dramatik, die einen emotional auf eine Achterbahnfahrt mit nimmt. Eine gelungene Geschichte, die perfekt umgesetzt wurde.

Infos zum Autor 

#1 Amazon- und #1 BILD-Bestsellerautorin Emma Wagner kam 1982 in Niedersachsen zur Welt. Zum Studium der Germanistik und der Biologie verschlug es sie nach Heidelberg. Diese herrliche Stadt wurde ihrem Ruf in Emmas Falle mehr als gerecht, denn sie hat ihr Herz in Heidelberg verloren. Dort lebt sie dementsprechend immer noch - inzwischen glücklich verheiratet - mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter.
Seit dem Erfolg ihres Debütromans von 2013, der sogar noch 2015 Kindle Jahresbestseller geworden ist, kann sie nicht mehr mit dem Schreiben aufhören. An Ideen dafür mangelt es ihr auch nicht, nur an Zeit. Schließlich hat sie eine fantastische Familie, die für sie das Wichtigste auf der Welt ist.
Dennoch hat sie inzwischen über eine halbe Million Romane verkauft.
Jeder ihrer Titel wurde ein Bestseller, erreichte die Top 10 oder sogar Top 5 der Amazon Charts und hielt sich monatelang in den Top 100. So etwa "Du. Für immer", das über ein halbes Jahr lang in den Top 100 verblieb. "Eine Schildkröte macht noch keine Liebe" erreichte überdies Platz 5 des Lovelybooks Leserpreises 2016 hinter Nicholas Sparks. 2017 wurde sie mit ihrem Roman "Wir. Für immer." Finalistin beim Kindle Storyteller Award.
Da der Spagat zwischen Autorendasein und Mutterschaft nur mit einer gehörigen Portion Humor zu meistern ist, schreibt sie am liebsten spritzige Romane mit viel Herz und Humor, doch auch sehr gefühlvolle und dramatische Liebesromane fließen in letzter Zeit vermehrt aus ihrer Feder.
Wer mehr über ihre Romane und die Autorin selbst erfahren möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sie auf ihrer Homepage oder bei FB zu besuchen: www.emma-wagner.de und www.facebook.com/AutorinEmmaWagner oder ihr auf Instagram zu folgen.

Bewertung



Weil du mich riefst bekommt fünf von fünf Eulen von mir.







Keine Kommentare:

Kommentar posten