Academy of Arts - Herzensmelodie

11. September 2020

Autor: Sina Müller
Originaltitel: Academy of Arts - Herzensmelodie
Erschienen am: 26. März 2020
Verlag: Impress
Seitenzahl: 374
Preis: € 3,99 (eBook) & € 12,99 (Print)

Nach einer missglückten Aufnahmeprüfung scheint Tonis Traum vom Leben einer Violinistin unerreichbar. Bis sie vom charmanten Talentscout Vincent angesprochen wird, der ausgerechnet sie für die Academy of Arts gewinnen will – eine Hochschule, für die nur die begabtesten Künstler ausgewählt werden. Ihrem Musiker-Traum endlich ein Stück näher hofft sie auf ein Wiedersehen mit Vincent, dessen faszinierend grüne Augen ihr nicht mehr aus dem Kopf gehen. Doch sein Ruf als Bad Boy der Akademie eilt ihm voraus und Toni muss sich entscheiden, ob sie den Gerüchten glaubt oder auf ihr eigenes Herz hört …

Meine Meinung

Alles was Toni liebt ist die Musik und ihr größter Traum ist es, bekannte Violistin zu werden, doch nach einer gescheiterten Aufnahmeprüfung scheint dieser Traum in weite Ferne zu rücken. Bis sie Vincent kennenlernt, der sich nicht nur als Sohn des Direktors der Academy of Arts entpuppt, sondern auch als Talentscout und Toni auf die Hochschule für begabte Künstler holt. Doch das Studium auf der Hochschule wird ihr nicht leicht gemacht, denn es fällt ihr nicht nur schwer sich einzufügen, nein, Vincent hat es ihr auch sehr angetan. Wenn nur nicht diese fiesen Gerüchte seines Bad Boy Images wären. Wem soll Toni nun glauben? Den Gerüchten oder ihrem Herz?
Jeder, der unserem Blog fleißig folgt weiß, wie sehr ich die Bücher von Sina liebe. Daher war ich auch auf dieses Buch sehr gespannt. Und es ist wie alles ihrer Bücher, einfach so wundervoll geschrieben. Ein toller und blumiger Schreibstil, der perfekt zu dieser Geschichte passt. Eine Storyline, die Sina perfekt umgesetzt hat und Charaktere, die sich super in die Geschichte einfügen. Sie werden sehr gut beschrieben, so dass man sich gut in sie hineinversetzen und mit ihnen mitfühlen kann.
Vincent, der nicht nur als Bad Boy von Anderen gesehen wird, nein, der sich auch zum Teil so verhält und doch merkt man bald, dass er einfach nur mehr verheimlicht, als er sich wahrscheinlich sogar selbst eingestehen will und nur das sorgt dafür, dass er so unnahbar herüber kommt. Eigentlich ist er tief in seinem Herzen ganz anders und sucht vermutlich einfach nur diese Eine, die ihn komplett macht.
Dann ist da noch Toni. Durch und durch Musikerin, verliebt in ihre Geige. Ich habe sie von Anfang an ans Herz geschlossen, als sie dort in Amsterdam mit ihrer Geige stand und sich nicht einmal kurz von ihr trennen konnte. Man merkt, dass ihr die Musik im Blut liegt und dass sie absolut nichts Anderes kann, als von der Musik zu leben. Sie hat die Begabung alles mit der Musik zu machen, in meinen Augen etwas ganz Besonderes. Sie hat so ein großes Herz, das ihr jedoch auch sehr gefährlich werden kann. Und doch ist es etwas Besonderes, was sie sich behalten soll.
Und ja, was wäre so eine Geschichte, wenn da nicht auch eine fiese Zicke wie Melissa wäre? Ich hoffe ja doch, dass mein Kind nicht auch einmal so eine Zicke wird, wie ihre Namensgenossin im Buch. Aber in die Geschichte passt sie perfekt und wäre nicht wegzudenken.
Ein richtig tolles Buch, ein Roman, der von Anfang bis zum Schluss spannend ist. Er ist romantisch, emotional und geht einem ins Herz. Ich habe es mit Freude gelesen und konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ein Buch zum Träumen, Schmachten, etwas für die Tränendrüse und natürlich um sich zu verlieben. Ausgezeichnet geschrieben.

Fazit 

Spannend, spannend, emotional und so romantisch. Ein Roman, der einem ans Herz geht und der garantiert kein Auge trocken lässt. Man kann so richtig gut mit Toni und Vince mitfiebern und merkt so richtig die Leidenschaft von Toni zur Musik. Einfach einzigartig und bezaubernd.

Infos zum Autor 

Sina Müller lebt mit ihrem Sohn, ihrem Freund und ihren beiden Katzen im Süden Deutschlands. Hoffnungsvoll romantisch – das trifft nicht nur auf die Autorin selbst zu, sondern auch auf die Protagonistinnen ihrer gefühlvollen Romane, die sie neben ihrem Beruf als Marketingspezialistin in jeder freien Minute schreibt. Findet sich dann doch noch etwas Zeit, tanzt die Freiburgerin gerne auf Konzerten oder widmet sich allerlei kreativen Näh- und Bastelprojekten.

Bewertung



Academy of Arts - Herzensmelodie bekommt fünf von fünf Eulen von mir.












Keine Kommentare:

Kommentar posten