Ich bin das Eichhörnchen

15. August 2020


Autor: Katrin Wiehle
Originaltitel: Ich bin das Eichhörnchen
Erschienen am: 22. Juli 2020
Verlag: Beltz & Gelberg
Seitenzahl: 16
Preis: € 9,95 (eBook)

Kletterkünstler, Wipfelstürmer und Nüsseknacker – das bin ich, das Eichhörnchen! Ich zeige dir, was ich gerne fresse, womit ich das Nest für meine Kinder auspolstere und was ich in den Winter über so mache. Komm mit in meine Welt!

Meine Meinung
Kletterkünstler, Wipfelstürmer und Nüsseknacker – das bin ich, das Eichhörnchen! Ich zeige dir, was ich gerne fresse, womit ich das Nest für meine Kinder auspolstere und was ich in den Winter über so mache. Komm mit in meine Welt! Nachdem ich den Klappentext gelesen und das Cover gesehen hatte, war ich sehr neugierig, was auf uns zukommen würde. Da es aber 4 Jahre ist und meine Kleine neben den Hasen Eichhörnchen total liebt, war für mich klar, dass es etwas für sie sein würde.
Das Cover ist richtig niedlich. Das Eichhörnchen mit seinen Zapfen, wie es niedlich lächelt. Und auch hinten noch einmal ein Eichhörnchen mit seinem Kleinen. Schon rein die Vorder- und Rückseite, haben meiner Kleinen total gut gefallen.
Was mir schon von Anfang an sehr gut gefallen hat ist, dass es ein Pappbilderbuch ist und somit 100% ein Naturbuch. Richtig toll und wie ich finde, sehr passend für die Geschichte. Es ist so schön und niedlich illustriert und lädt die Kinder regelrecht dazu ein, sehr lange bei den Bildern zu verweilen. Auch wird sehr schön und zum Teil auch ein bisschen humorvoll alles gezeigt und erklärt, so dass die Kinder einen sehr schönen Einblick in die Welt der Eichhörnchen bekommen. Sie lernen sehr viel über die süßen Waldbewohner und haben dabei noch richtig Spaß. Was auch sehr gut ist, dass es kurz und bündig erklärt wird und nicht in langen Sätzen und seitenausfüllend beschrieben wird und man nicht eine Flut an Informationen erhält. Etwas, was für Kinder in dem Alter einfach nicht passend und auch noch viel zu viel wäre. Es wurde wirklich das Wichtigste herausgepickt, was perfekt ist, gleichzeitig wird mit Wörtern oder auch kurzen Sätzen noch ein bisschen was von der Umgebung beschrieben, denn auf den Bildern ist natürlich nicht immer nur das Eichhörnchen zu sehen. Meine Kleine hat das Buch sehr gerne gelesen und das nicht nur einmal sondern gleich mehrfach. Sie hat die Bilder genossen, die sie im Buch gesehen hat und konnte sehr viel lernen und mitnehmen, was sie auch schon allen in ihrer Umgebung mitteilen musste.

Fazit 
Ein sehr tolles Buch, das ab 4 Jahre ist, die Kinder aber sehr lange lesen können, denn auch wenn nicht viel drinnen steht, sondern es vor allem ein Bilderbuch ist, so ist es doch sehr lehrreich und kann auch ältere Kinder noch viel lernen. Sehr schöne Bilder, gut beschrieben und einfach perfekt für kleine wissbegierige Kinder.

Infos zum Autor 
Katrin Wiehle mag Tee, Bleistifte und Füchse. Sie lebt mit ihrem Mann, Sohn und Katze in den USA und arbeitet seit 2009 freiberuflich als Illustratorin. Von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur erhielt sie 2011 den Nachwuchspreis, ihr Bilderbuchdebüt »Professor Pfeffers tierisches Abenteuer« sowie das Naturbuch »Mein kleiner Wald« wurden außerdem von der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet.

Bewertung





Ich bin das Eichhörnchen bekommt fünf von fünf Eulen von mir



Zu kaufen auf:



Keine Kommentare:

Kommentar posten