Irish Feelings: Als ich dich sah

29. Februar 2020

*Rezensionsexemplar
Autor: Emma Wagner
Originaltitel: Irish Feelings: Als ich dich sah
Erschienen am: 16. Februar 2020
Verlag: Amrun Verlag
Seitenzahl: 468
Preis: € 2,99 (eBook) & € 16,90 (Print)

Greycastlehill in Irland – malerisch, friedlich und voller liebenswerter Menschen. Vor allem aber: weit weg von dem, was in Boston geschah! Das denkt sich Flo und will hier einen Neuanfang wagen. Doch gleich an ihrem ersten Morgen gerät sie auf die fürchterlichste Art, die sie sich hätte ausmalen können, mit einem seiner Bewohner aneinander: Matt. Und der ist nicht nur ebenso attraktiv wie unfreundlich, sondern zu allem Überfluss auch noch Polizist. Definitiv das Letzte, was sie in ihrer Situation gebrauchen kann!

Matt will schnellstmöglich raus aus Greycastlehill. Da ist diese nervtötende Flo der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Immerhin hat ihr erstes Zusammentreffen einen bleibenden – und äußerst schmerzhaften – Eindruck bei ihm hinterlassen. Und auch wenn einige andere Bewohner offenbar Amor spielen, hat er sich geschworen, nie wieder jemandem sein Herz zu schenken. Erst recht nicht einer Frau, mit der ständig die Fetzen fliegen.
Wieso also muss er die ganze Zeit an sie denken? Als die beiden den Nebel ihrer Gefühle endlich durchdringen, holt die Vergangenheit sie ein …

Erster Satz

Ich haste die dunkle Straße entlang, das Blut rauscht in meinen Ohren, Tränen laufen mit über die Wangen.

Letzter Satz

Als ich dich sah.

Meine Meinung

Als Flo nach Greycastlehill flüchtet, hätte sie nie damit gerechnet, dass sie gleich so begrüßt wird. Am Anfang noch vermutet, dass sie verfolgt wurde, stellt sich heraus, dass es sich um den ortsansässigen Polizisten Matt handelt. Blöd, dass sie ihn so begrüßt hat, als er bei ihr eingestiegen ist. Auch Matt ist nicht wirklich angetan von Flo. Sie ist nervig, aggressiv und nichts was er im Moment gebrauchen kann. Doch warum lässt sie ihn trotzallem nicht los? Wieso hat er das Gefühl, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt? Ganz schlimm wird es, als auch noch ihre Vergangenheit sie einholt.
„Als ich dich sah“ ist schon Band 3 der Greycastlehill-Reihe. Und ich liebe sie einfach furchtbar. Ich freue mich immer, wenn ein neuer Teil raus kommt. Und ich muss sagen, dass auch Band 3 wieder richtig toll geworden ist. Es geht richtig spannend los und man kann schon von Anfang an das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Das Aufeinandertreffen von Flo und Matt war auch grandios. Ich habe mich herzhaft amüsiert und muss sagen, dass Matt schon echt viel einstecken musste. Verständlich aber, dass danach bei der Erwähnung, was ihm alles wiederfahren ist, alle lachen mussten. Man merkt schon, dass die Beiden sehr gut zusammen passen und ein perfektes Paar abgeben würden.
Die Charaktere sind wieder sehr schön beschrieben und fügen sich perfekt in die Geschichte ein. Der Schreibstil von Emma ist einfach toll, ich liebe ihn, deswegen lese ich ihre Bücher auch so gerne und sie hat super Ideen.
Was mir an den Geschichten rund um Greycastlehill auch sehr gut gefällt ist, dass die Bücher ineinander abgeschlossen sind und somit jedes Buch einzeln gelesen werden kann und es auch egal ist, in welches Buch man zuerst einsteigt. Was jedoch einfach toll ist, in jedem einzelnen Band kommen wieder bekannte Gesichte und somit muss man mit niemandem komplett Abschied nehmen, wenn man das Buch abgeschlossen hat. Gerade, wenn man Charaktere wie diese von Greycastlehill ins Herz geschlossen hat ist das perfekt.
Emma Wagner schafft es, ihre Bücher mit Spannung zu schreiben und das von Anfang an, so dass man sie nicht mehr aus der Hand legen kann. Und ich liebe es einfach gerade bei der Greycastlehill-Reihe, wie es jetzt auch bei „Als ich dich sah“ wieder ist, dass die Kulisse im schönen Irland spielt. Ich war zwar leider selber noch nie dort, würde da aber so gerne einmal hinreisen. Ich liebe diese Landschaft einfach und reise mit Emmas Büchern so gerne dort hin. Emma beschreibt die Umgebung auch so schön, dass man sich sehr gut vorstellen kann richtig dort zu sein. Einfach schön ihre Bücher lesen. Und weglegen kann man sie sowieso nicht mehr, wenn man erst einmal damit angefangen hat.

Fazit 

Witzig, spritzig, spannend und unglaublich romantisch. So ist auch „Als ich dich sah“ wieder, genau wie seine Vorgänger, die mich genauso wie dieser Band in den Bann gezogen haben. Wenn man erst einmal angefangen hat es zu lesen, kann man damit gar nicht mehr aufhören. Ein Muss für jeden der gerne spannende, humorvolle und romantische Bücher lesen möchte. Natürlich auch für einen jeden Irlandfan ein richtiges Muss. Ich kann das Buch einfach nur weiterempfehlen.

Infos zum Autor 

#1 Amazon- und #1 BILD-Bestsellerautorin Emma Wagner kam 1982 in Niedersachsen zur Welt. Zum Studium der Germanistik und der Biologie verschlug es sie nach Heidelberg. Diese herrliche Stadt wurde ihrem Ruf in Emmas Falle mehr als gerecht, denn sie hat ihr Herz in Heidelberg verloren. Dort lebt sie dementsprechend immer noch - inzwischen glücklich verheiratet - mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter.
Seit dem Erfolg ihres Debütromans von 2013, der sogar noch 2015 Kindle Jahresbestseller geworden ist, kann sie nicht mehr mit dem Schreiben aufhören. An Ideen dafür mangelt es ihr auch nicht, nur an Zeit. Schließlich hat sie eine fantastische Familie, die für sie das Wichtigste auf der Welt ist.
Dennoch hat sie inzwischen über eine halbe Million Romane verkauft.
Jeder ihrer Titel wurde ein Bestseller, erreichte die Top 10 oder sogar Top 5 der Amazon Charts und hielt sich monatelang in den Top 100. So etwa "Du. Für immer", das über ein halbes Jahr lang in den Top 100 verblieb. "Eine Schildkröte macht noch keine Liebe" erreichte überdies Platz 5 des Lovelybooks Leserpreises 2016 hinter Nicholas Sparks. 2017 wurde sie mit ihrem Roman "Wir. Für immer." Finalistin beim Kindle Storyteller Award.
Da der Spagat zwischen Autorendasein und Mutterschaft nur mit einer gehörigen Portion Humor zu meistern ist, schreibt sie am liebsten spritzige Romane mit viel Herz und Humor, doch auch sehr gefühlvolle und dramatische Liebesromane fließen in letzter Zeit vermehrt aus ihrer Feder.
Wer mehr über ihre Romane und die Autorin selbst erfahren möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sie auf ihrer Homepage oder bei FB zu besuchen: www.emma-wagner.de und www.facebook.com/AutorinEmmaWagner oder ihr auf Instagram zu folgen.

Bewertung



Als ich dich sah bekommt fünf von fünf Eulen von mir.






Keine Kommentare:

Kommentar posten