Der Vogelmann

22. Mai 2019

Autor: Diane Summer
Titel: Der Vogelmann:
Haberlund und Kaiser Krimi 2
Erschienen am: 22. März 2019
Verlag: Papierverzierer Verlag 
Seitenzahl: 130
Preis: € 2,99 (eBook)

Haberlund und Kaiser werden zum Einsatz gerufen. Als sie am Tatort ankommen, kleben dem Opfer trotz des Verdachts auf Selbstmord Federn an den Armen. Schnell wird klar, dass es sich dabei um keinen Einzelfall handelt. Bei den Ermittlungen müssen die Kommissare sowohl die eigenen Reihen als auch ihre jüngste Vergangenheit überprüfen. Doch der sogenannte Vogelmann ist ihnen immer einen Schritt voraus. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.



Meine Meinung 

Nachdem ihre Zeugen verschwunden sind, müssen Haberlund und Kaiser nach ihnen suchen. Aber als wäre das alles müssen sie auch noch mit einem neuen Fall kämpfen. Am ersten Tatort sieht es nach einem Selbstmord aus, doch schnell wird klar, dass es sich hier um einen grausamen Mord handelt und die Opfer mit Federn an den Armen bespickt sind. Doch die Ermittler müssen auch feststellen, dass ihnen der Vogelmann immer einen Schritt voraus ist und nachdem auch noch ein Anschlag auf die eigenen Reihen erfolgt, wird es zum Wettlauf gegen die Zeit.
Ich liebe die Bücher von Diane Summer. Ich habe sowohl ihre ganzen Kurzgeschichten als auch ihre Bücher verschlungen. Aber was mir von allem echt am Besten gefällt ist die Krimi-Reihe rund um Haberlund und Kaiser. Eine richtig tolle Reihe auf deren neuen Band ich mich immer wieder freue und die ich auch regelrecht verschlinge.
Gerade nach Band 1 war ich richtig neugierig wie es mit Band 2 weitergeht und habe mich sehr gefreut, als ich das ebook in den Händen halten konnte. Und was soll ich sagen, ich habe es natürlich wieder regelrecht verschlungen. Ein richtig toller neuer Fall und natürlich interessant wie es mit dem alten Fall weiter gegangen ist. Muss ich schon sagen. Jetzt war auch klar, warum am Ende von Band 1 die Zeugen verschwunden waren und was mit ihnen geschehen ist. Die meisten Charaktere kannten wir ja eh schon, aber jetzt haben wir wieder mehr über Joe und Erich erfahren. Aber ich muss schon sagen, mein absoluter Lieblingscharakter ist Georg Kaiser.
Diane hat einen richtig tollen Schreibstil und schafft es vom Anfang bis zum Ende Spannung in den Fall zu bringen. Man fiebert mit den Ermittlern mit und versucht mit ihnen gemeinsam den Fall zu lösen. Wenn man mit dem Buch erst einmal angefangen hat, kann man gar nicht mehr damit aufhören.
Auch die Geschichte mit dem Vogelmann fand ich wieder richtig toll und spannend und auch interessant auf welche kranken Ideen Leute so kommen können. Aber muss schon sagen richtig interessante Mordfälle und eine super Idee, die Leute um die Ecke zu bringen. Am Anfang hätte man tatsächlich meinen können, dass es nur Selbstmord ist. Sehr schlau.
Ein richtig spannendes Buch, das einen in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt. Sobald man angefangen hat zu lesen, will man wissen wie es endet. Und vor allem liebe ich die Charaktere so sehr, dass ich hoffe, dass es noch sehr viele Fälle mit Haberlund und Kaiser gibt.

Fazit 

Spannender Krimi rund um die Ermittler Haberlund und Kaiser und eine richtig tolle Fortsetzung der Reihe. Diane Summer schafft es die Spannung bis zu Schluss zu halten und ihre Leser zu unterhalten. Kann ich einem jeden Krimifan nur ans Herz legen.



Der Vogelmann bekommt fünf von fünf Eulen von mir



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen