3. Mai 2019

Der erste Sommer mit dir





Autorin: Mila Summers
Titel: Der erste Sommer mit dir
Preis: € 0,99 & 8,99
Einband: eBook & Print
Seitenanzahl: 262
Altersempfehlung: ab 14
Reihe: Nein
Verlag: Selfpublishing

*Rezensionsexemplar




Klappentext 

Lin reist zu ihrer Granny nach Cornwall, um ihr nach einem Schwächeanfall mit den Gästen ihres Bed and Breakfasts zu helfen. Seit einigen Jahren meidet Lin Port Isaac an der kornischen Küste, um nicht an ihre erste Liebe erinnert zu werden, die damals schmerzlich auseinanderging.
Doch nach der Trennung von ihrem Ex-Freund Thomas ist Lin dankbar für die Möglichkeit, ihm für einige Zeit aus dem Weg gehen zu können. Schließlich klebt Thomas noch immer wie eine Klette an ihr, obwohl er es war, der die Beziehung beendet hat.
Als Lin an der kornischen Küste unerwartet auf ihre Jugendliebe Brady trifft, ist sie sich nicht mehr ganz so sicher, ob es wirklich eine gute Idee gewesen ist, ausgerechnet an diesen Ort zu flüchten. Ihre Vergangenheit holt sie schneller ein, als ihr lieb ist, während Brady nicht müde wird, sie mit Nichtbeachtung zu strafen. Doch schon bald muss Lin erkennen, dass nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

Erster Satz 

"Darf ich Ihnen vielleicht etwas zu trinken anbieten?", fragte mich die blonde Stewardess freundlich, die ihre langen Haare zu einem strengen Dutt im Nacken zusammengebunden hatte.

Letzter Satz 

Und genau so sollte es auch bleiben.

Meine Meinung 

Nach der Trennung von ihrem Freund, reist Lin zu ihrer Granny nach Cornwall um ihr bei ihrem B&B zu helfen. Alles könnte so schön sein, fühlt sie sich hier doch zuhause, wenn nicht ihre alte Jugendliebe Brady wäre. Eigentlich hatte sie gehofft, dass sie ihn nicht treffen würde, doch da hatte sie die Rechnung ohne den Dorfarzt in Form von Brady gemacht. Und dieser scheint absolut nicht begeistert davon zu sein sie zu sehen. Während jeder dem anderen die Schuld daran gibt, dass die Beziehung in die Brüche gegangen ist, müssen sie bald feststellen, dass die Dinge anders sind als sie scheinen. Hat ihre Liebe noch eine Chance? Und wird Thomas wirklich so schnell aufgeben oder doch noch um die Liebe zu Lin kämpfen?
Was soll ich sagen? Mila Summers schreibt einfach wundervolle Romane. Ich liebe sie total und freue mich immer wie ein kleines Kind an Weihnachten, wenn wieder ein neues Buch von ihr herauskommt. Dieses Mal hab ich mich natürlich noch mehr gefreut, weil das Ganze in Cornwall spielt. Ich selbst war ja leider noch nie dort, aber meine Mama und sie hat mir so viel davon erzählt und vor geschwärmt, dass ich es auch einfach liebe und da unbedingt mal hin will. Zumindest konnte ich durch dieses Buch einmal kurz dort hinreisen und in Gedanken in dieser wundervollen Kulisse sein. Ist ja auch schon mal was.
Wie immer ein richtig toller Schreibstil, toll geschrieben und angenehm zu lesen. Tolle Charaktere, die perfekt in die Geschichte passen, sehr gut beschrieben und man kann sich somit super in sie hineinversetzen, mit ihnen mitfühlen, mitfiebern und sich auch mal mit ihnen ärgern. Vor allem mit Brady habe ich mich am Anfang so richtig geärgert und am Ende über Beide, weil sie es einfach nicht schaffen über ihre Probleme zu reden, weil das so vieles so viel einfacher machen würde. Aber ja, wäre ja langweilig.
„Der erste Sommer mit dir“ ist ein richtig toller Roman mit einer super tollen Kulisse, mit dem man so richtig schön in Gedanken versinken kann und man Alltag so richtig gut vergessen kann. Man kann sich in eine Welt in Cornwall flüchten und einfach einmal so richtig schön abschalten.
Eine spannende und romantische Geschichte über die erste große und wahre Liebe, wie man sie sich wirklich wünscht. Toll geschrieben, emotional und mitreißend. Einfach perfekt.

Fazit 

Toll und spannend geschrieben, super Charaktere und eine atemberaubende Kulisse, die das Ganze perfekt machen. Ein richtig toller Roman, der wirklich emotional und mitreißend ist. „Der erste Sommer mit dir“ von Mila Summers lädt zum entspannen und träumen ein und wenn man mit dem Buch erst einmal angefangen hat, kann man es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich vergöttere den Roman einfach. Mila mit dem Roman hast du einfach alles richtig gemacht.




Der erste Sommer mit dir bekommt fünf von fünf Eulen von mir



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Follower