13. Dezember 2018

Holly, die kleine Weihnachtselfe


Autorin: Anna Hinz
Titel: Holly, die kleine Weihnachtselfe
Preis: 11,95
Einband:  Taschenbuch
Seitenzahl: 52
Altersempfehlung: 3
Reihe:  Ja
Verlag: epubli

*Rezensionsexemplar



Klappentext

Begleite Holly bei ihren weihnachtlichen Abenteuern
Bekommt sie ihr magisches Glöckchen?
Kann der Schlitten auch ohne Weihnachtsmann fliegen?
Lernt Holly das Backen, oder hat sie auch hier nur Flausen im Kopf?
Drei lustige Geschichten für die Kleinen
zum Vorlesen oder Selberlesen.
Kreative und spielerische Ausmalbilder und motorische Aufgaben rund um Farben und erste Zahlen, machen dieses Buch pädagogisch wertvoll und abwechslungsreich.

 

Erster Satz

Es war einmal eine Elfe.

 

Letzter Satz 

Gemeinsam aßen sie nun alle die leckeren süßen Plätzchen und Holly machte ihren Teig unter genauer Anleitung von Frau Weihnachtsmann noch einmal.

 

Meine Meinung

Die kleine Weihnachtselfe Holly ist noch ganz am Anfang und darf sich noch nicht Weihnachtselfe nennen. Erst muss sie ihr erstes Geschenk für ein Kind erstellen und wenn das Kind sich darüber freut, dann bekommt sie ihr magisches Glöckchen um ein richtiger Weihnachtself zu sein. Doch ob das alles wirklich gut geht? Es scheint nämlich so, als hätte Holly nur Flausen im Kopf. Wann wird hier wohl mal die Geduld des Weihnachtsmannes zu Ende sein? Ihr wollt es wissen? Dann lest es selbst…
Ein richtig süßes Buch für Kinder. Drei schöne kurze Weihnachtsgeschichten, die das Warten auf das Christkind ein wenig versüßen. Durch die kurzen Geschichten und auch die Ausmalbilder und Mitmachaktionen im Buch, eignen sie sich auch perfekt für Kinder ab 3 Jahren. Ich selbst habe es meiner Kleinen am Abend beim Fläschchen trinken vorgelesen, die jetzt im Dezember 3 ½ wird. Sie war ganz begeistert und hat ganz neugierig zugehört und war auch ganz begeistert von den vielen Illustrationen im Buch.
Natürlich ist es nicht nur für Kinder. Es können das Buch auch Erwachsene immer noch gut lesen. Immerhin gibt es ja genug Erwachsene, die noch ihr inneres Kind behalten haben und die können dann auch diese Geschichte lesen, ohne dass sie ein Kind zuhause haben.
Ich und meine Tochter haben das Buch mit Freude gelesen, werden es auch sicher noch ein paar Mal lesen, weil es richtig tolle Bücher sind. Was ich auch toll fand war, dass auch Rudolph und seine Rentierfreund Teil dieser Geschichte waren und gerade Rudolph in der zweiten Geschichte eine größere Rolle gespielt hat.
Mir hat das Buch sehr sehr gut gefallen. Es ist schön und einfach zu lesen, wie es sich für ein gutes Kinderbuch gehört. Ist Kompakt, hat nette Charaktere, drei tolle Geschichten und neben bei noch viel Spaß für die Kinder zum Mitmachen. Ich bin richtig begeistert, kann das Buch einem jeden nur ans Herz legen und bin schon sehr auf die weiteren Bände gespannt.

 

Fazit

Ein richtig schönes und niedliches Buch für Kinder ab 3, mit drei schönen Weihnachtsgeschichten rund um die quirlige und freche kleine Elfe Holly und mit vielen Sachen zum aktiv mitmachen für Kinder. Ein absolutes Muss für jeden der ein Kind in diesem Alter hat oder ein etwas älteres Kind für dem das auch noch etwas wäre. Ein schöner Zeitvertreib für Weihnachten und sogar für Erwachsene, die noch Kind geblieben sind zu empfehlen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Follower