Auf einmal Liebe

3. Mai 2018



Autorin: Mila Summers
Titel: Auf einmal Liebe
Preis: € 2,99 & € 8,99
Einband: eBook & Print
Seitenanzahl: 245
Altersempfehlung: ab 16
Reihe: Nein
Verlag: Selfpublishing

*Rezensionsexemplar






Klappentext 

So hat sich Anna May ihren Neubeginn in Edinburgh nicht vorgestellt. Eigentlich ist sie in die Großstadt gekommen, um die Vorurteile hinter sich zu lassen, die ihr bereits ein ganzes Leben lang anhaften. Als graue Maus getarnt, tritt sie die Stelle der Assistentin der Geschäftsleitung an, um von ihrem schönen Äußeren abzulenken. Doch der Schuss geht gewaltig nach hinten los. Noch am ersten Arbeitstag erhält sie von ihrem Chef einen Heiratsantrag. Dabei verkörpert Logan McGregor alles, wovor Anna May weggelaufen ist. Logan liebt sein Junggesellendasein und schmückt sich gerne mit hübschen jungen Frauen. Kurz vor seinem 35. Geburtstag setzt ihm sein Vater die Pistole auf die Brust: Entweder er bindet sich, oder er verliert den Anspruch auf den Chefsessel der familiären Whiskydestillerie.

Erster Satz 

"Willst du so etwa mit mir auf Samuels Party gehen?"

Letzter Satz 

Sonst lebt das glamouröse Paar eher zurückgezogen in den schottischen Highlands.

Meine Meinung 

Eigentlich wollte Anna May einfach nur weg von ihrem alten Leben, einen Neubeginn wagen und die Probleme mit der Männerwelt vergessen. Außerdem wollte sie die Vorurteile über das Schönheitspotential in der Liebe hinter sich zu lassen. Ihr erster Schritt nach dem Umzug nach Edinburgh, sie kleidet sich wie eine graue Maus, um ihres Charakters Willen geliebt zu werden und tritt die Stelle der Assistentin der Geschäftsleitung einer Whiskydestillerie an. Doch es kommt alles anders als gedacht, als schon am ersten Arbeitstag ihr ihr Chef einen Heiratsantrag macht. Doch so wirklich glaubt sie nicht an die ehrlichen Absichten von Logan McGregor. Schon bald muss sie auch rausfinden was los ist. Er muss noch vor seinem 35. Geburtstag gebunden sein, denn sonst verliert er den Anspruch auf den Chefsessel der Firma.
Verständlicherweise hat Anna May genug davon, dass sie nur dann geliebt wird, wenn sie ihren schönen Körper präsentiert, sich kleidet, so wie es dem Partner gefällt und wenn der Partner nur mit ihr angeben kann. Das Schönheitsideal hat in unserer Gesellschaft schon so einen hohen Stellenwert, dass einfach wirklich viele Frauen davon genervt sind. Und das verständlicherweise. Keiner versteht mehr, dass es nicht wichtig ist, wie jemand aussieht, sondern dass es um die Charakter der Person geht. Was habe ich davon, wenn ich einen hübschen Partner habe, dieser jedoch einen miesen Charakter hat und mit mir umspringt als wäre ich der letzte Dreck.
Anna May will diesem Stellenwert entfliehen und der erste Schritt ist, sich wie eine graue Maus zu kleiden. Mit Erfolg, auch wenn sich Logan nicht davon beirren lässt und trotzdem sie als seine potentielle neue Frau kührt. Vielleicht ist es auch gerade deswegen der Fall. Er will seinem Vater etwas auswischen und wie geht es leichter, als mit dieser unscheinbaren Frau, die neben ihm nichts hergibt?
Ich habe schon die Manhattan Love Stories Bände von Mila mit Freude gelesen und regelrecht verschlungen. So ist es wohl nicht zu verdenken, dass ich mich richtig darüber gefreut habe, das Buch „Auf einmal Liebe“ von Mila Summers zu lesen. Wie auch bei den anderen Büchern von Mila Summers, war ich wieder richtig begeistert von ihrem Schreibstil. Er ist angenehm und flüssig zu lesen und nicht schwer. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, fügen sich gut in die Geschichte ein und man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Ich habe mehr als nur einmal gelacht und habe aber auch mit den Charakteren geweint. Ich konnte mich wirklich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen.
Mila schafft es immer wieder Spannung vom Anfang bis zum Schluss zu halten und dafür zu sorgen, dass man das Buch, wenn man erst einmal angefangen hat, nicht mehr aus der Hand zu legen.
Anna May ist eine richtig liebenswürdige Person, die einfach um ihrer selbst Willen geliebt werden will, nicht nur will, dass man auf ihren Körper schaut, sie mit ihrem Aussehen abstempelt und sie jedoch nicht näher kennen lernen will. Sie ist so liebenswürdig, dass sie sogar versucht Menschen zu helfen, die sie nicht wirklich kennt, so wie ihrem Chef Logan. Als sie die Absichten hinter der Heirat erfährt, versucht sie tatsächlich ihm zu helfen und seiner Familie die Verlobte vorzuspielen, auch wenn sie es nicht ganz lassen kann, ihn etwas aufzuziehen. Auch wie sich die Lage zu spitzt, ist sie auf seiner Seite und unterstützt ihn, dabei merkt sie jedoch, dass sie ihn doch besser kennenlernt.
Auch Logan ist eigentlich gar nicht so wie sich Anna May ihn sich vorstellt. Auch als Leser bekommt man natürlich vorher einen ganz anderen Eindruck und im Laufe des Buches muss man feststellen, dass er eigentlich ganz anders ist. Immer mehr lernt man ihn kennen und lieben und kann es sich nicht mehr anders vorstellen als Anna May und Logan als Paar. Man fiebert mit ihnen mit und hofft, dass noch alles zum Guten gewendet werden kann. Wer mir auch sehr gut gefallen hat, ist die jüngere Schwester von Logan, auch wenn ich sagen muss, dass mir seine ältere Schwester im Laufe der Geschichte auch immer sympathischer wurde und ich mich immer mehr in sie verliebt habe. Auch von ihr kriegt man eigentlich irgendwann auch ganz andere Seite zu spüren und kann sich besser in sie hineinversetzen, warum sie ist, wie sie ist.
Ich habe das Buch wirklich sehr genossen und kann es jedem nur ans Herz legen.

Fazit 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich habe es innerhalb von Tagen durchgesuchtet und konnte gar nicht mehr damit aufhören, als ich erst einmal damit angefangen habe. Es war humorvoll, romantisch und zum Teil auch traurig und war so ein richtig toller Mix, der ein wunderbares Lesevergnügen bereitet hat. Absolut zum weiterempfehlen und muss unbedingt gelesen werden.




Auf einmal Liebe bekommt fünf von fünf Eulen von mir



Keine Kommentare:

Kommentar posten