29. August 2017

Jonas und Emma im Zauberladen





Autorin: Matilda Mohn
Titel: Jonas und Emma im Zauberladen
Preis: € 14,95
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 54
Altersempfehlung:4-8
Reihe: Nein
Verlag: NIBE







Klappentext 

Jonas und Emma wollen für Jonas´ Geburtstagsfeier einkaufen gehen. Doch noch bevor sie den Laden an der Ecke betreten können, hat die kleine Hexe Flitzebesen den Laden bereits verzaubert. Die Butter ist jetzt blau, die Cornflakes tanzen Polka und im Orangensaft schwimmen winzige Delfine. Was sollen die Kinder jetzt nur kaufen? Kann man aus Schmetterlingsflügeln Kuchen backen, und ist die Feier überhaupt noch zu retten? Doch zum Glück gelingt es Emma, das Rätsel der Hexe zu lösen, sodass diese den Zauber rechtzeitig vor Ladenschluss wieder aufheben muss.

Erster Satz 

Morgen hat Jonas Geburtstag.

Letzter Satz 

Richtig, morgen ist Jonas' Geburtstag, und das ist fast genauso aufregend wie ein verzauberter Laden.

Meine Meinung 

Eigentlich wollten Jonas und Emma mit ihrer Mutter nur für Jonas‘ Geburtstagsfeier einkaufen gehen, doch keiner hatte damit gerechnet, dass dieser Einkauf so abenteuerlich werden würde. Die kleine Hexe Flitzebesen hat jedoch den Laden an der Ecke verzaubert und nun ist die Butter blau, die Cornflakes tanzen Polka und im Orangensaft schwimmen winzige Delfine. Nur wenn sie ein Rätsel lösen, wird die Hexe ihren Zauber wieder aufheben. Zum Glück ist Emma so schlau und weiß des Rätsels Lösung. Eine richtig niedliche Geschichte, die sich Matilda Mohn hier einfallen lassen hat und die die Fantasie der Kinder so richtig zum Laufen bringt. Eigentlich scheint es für die beiden Kinder schon gar nicht mehr möglich, die Geburtstagsfeier für Jonas‘ doch noch feiern zu können, da es ihnen nicht möglich ist, irgendetwas einzukaufen. Niedlich und schön beschreibt Matilda alles und sorgt für ein wundervolles Lesevergnügen bei Groß und Klein. Auch die Illustrationen sind sehr schön und runden das Ganze noch richtig toll ab. Obwohl die Altersempfehlung 4-8 Jahre ist, hatte auch meine 2-jährige Tochter schon sehr viel Vergnügen dabei, der Geschichte, die ich ihr vorgelesen habe zu lauschen und die Bilder im Buch zu betrachten. Somit kann ich es auch schon wirklich Kindern mit 2 Jahren ans Herz legen. Man kann die Geschichte sehr gut vorlesen und den Kindern immer mal wieder die Bilder zeigen, was für sie auch schön zum Lernen von vielen Sachen ist. Unsere hat schon einiges erkannt, wie zum Beispiel das Baby und konnte es auch dementsprechend benennen, so konnte ich sie schon aktiv in das Ganze mit einbeziehen. Das Buch hat richtig tolle und niedliche Charaktere, ein gewitztes kluges Mädchen, das am Ende auch noch dafür sorgt, dass die Geburtstagsfeier von Jonas doch noch stattfinden kann. Was mir auch sehr gut gefallen hat war, dass am Ende noch ein kleines Quiz für die Kinder ist, das noch einmal richtig toll zum Denken anregt und ich denke bei ein paar Dingen, können auch die Erwachsenen noch einmal so richtig ihre grauen Gehirnzellen aktivieren um die richtigen Antworten zu finden.

Fazit 

Ich finde die ganze Geschichte ist eine richtig tolle Idee, wurde auch super umgesetzt und bietet eine spannende kurze Unterhaltung für Jung und Alt. Die Empfehlung ist für4-8 Jahre, was auch sicher ein guter Maßstab ist, trotzallem wenn man seinen Kinder schon früher etwas vorlesen will und ihnen vielleicht auch mit Bildern einiges näher bringen will, kann man es sehr wohl auch schon sehr gut für 2-Jährige benutzen. Unsere Kleine hatte sehr viel Spaß damit und sieht sich das Buch immer wieder gerne an.



Jonas und Emma im Zauberladen bekommt fünf von fünf Eulen von mir



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Follower