Affengeschichten

30. August 2017




Autorin: Mara Winter
Titel: Affengeschichten
Preis: € 0,99 & € 7,95
Einband: eBook & Taschenbuch
Seitenanzahl: 100
Altersempfehlung: 4
Reihe: Nein
Verlag: Selfpublishing







Klappentext 

Mit zwei Jahren hat Fuffo zu reden begonnen und seitdem nie wieder damit aufgehört. Wie er und seine Schwester Motte, das stoischste Kleinkind der Welt, das Leben und den Familienalltag kommentieren, ist tiefsinnig, naiv, schlagfertig, komisch und rührend. Mara Winter hat über Jahre hinweg die Bonmots ihrer Kinder gesammelt, die sich einer wachsenden Fangemeinde auf Facebook erfreuen. Erstmals liegen nun die gesammelten "Affengeschichten" von Fuffo und Motte in Buchform vor, kongenial illustriert von timlo. Zum Stöbern, Schmunzeln und Weiterverschenken.

Erster Satz 

Ich habe mir immer Kinder gewünscht.

Letzter Satz 

Dann suche ich mir andere Leute, die ich belausche.

Meine Meinung 

Schon immer konnte man auf Facebook immer mal wieder mit verfolgen wie es im Hause Winter so zugeht. Und immer wieder musste ich schmunzeln, wenn ich gelesen habe, was die Kinder so von sich geben. Von meiner Kleinen ist mir das zwar noch nicht so bekannt, da sie mit ihren zwei Jahren noch eher wenig verständliche Wörter sagt, aber zumindest durfte ich auch von meiner Nichte und vor allem von meinem Neffen lustige Sachen erleben, die mich schon sehr oft zum Schmunzeln gebracht haben. Und genau so war es auch immer bei Mara Winter. Jetzt hat sie mit dem Buch „Affengeschichten“ ein richtig tolles Buch herausgebracht, in dem sie alle tollen Sprüche ihrer Kinder festgehalten hat. Es ist wirklich sehr unterhaltsam und gerade, wenn man ältere Kinder hat, wird man sich in der einen oder anderen Situation wieder finden und sich denken, ja, ja so ehrlich waren auch meine Kinder. Es heißt ja immer „Kindermund tut Wahrheit kund“ und das stimmt wirklich. Niemand ist so ehrlich wie Kinder. Grade wenn man Affengeschichten liest, wird einem das wieder so richtig bewusst. Während man wahrscheinlich bei einem Erwachsenen, wenn er oft so Sprüche ablässt sauer reagiert, so muss bei Kindern einfach nur lachen. Was mir auch sehr gut gefallen hat war die Einleitung von Mara Winter, wo sie das Eltern-Dasein schön auf den Punkt bringt. Die Tatsache, dass es nicht immer leicht ist, man aber ehrlich dabei sein und zugeben kann, dass nicht immer alles so läuft wie man es sich vorstellt. Eltern sind auch nur Menschen und machen genauso Fehler wie jeder andere und keiner kann behaupten, dass er nie Fehler macht, denn niemand ist fehlerfrei. Grade am Anfang macht man sich sehr viele Gedanken darüber, dass man wirklich alles richtig macht, alles so macht wie es erwartet wird und dann geschehen oft unerwartete Dinge, die das Ganze ins Wanken bringt und von dem sollte man sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Ratschläge annehmen schön und gut, trotzallem sollte man auch eigene Entscheidungen treffen, zu seinen Entscheidungen stehen und sie auch wirklich durchziehen, egal wie gut oder schlecht sind sich am Ende entpuppen. Mit „Affengeschichten“ hat Mara Winter ein tolles Buch geschaffen, das zeigt wie vielschichtig es ist, Eltern zu sein. So schwierig und wahrscheinlich auch manchmal nervenzehrend es auch ist, es gibt einfach so viele schöne Zeiten und egal wie oft man sich auf vielleicht mal über das Kind ärgert, man liebt seine Kinder und würde alles für sie machen.

Fazit 

Affengeschichten ist ein richtig amüsantes Buch, das aus dem Leben gegriffen ist und zeigt wie Kinder sind, wie das Leben mit Kindern ist und auch viele, denen es vielleicht genau wie Mara Winter gegangen ist ermutigen sollten, nicht aufzugeben auch wenn einmal nicht so gute Zeiten kommen. Nicht alles ist immer perfekt, auch wenn man oft gerade durch die Social Medien bei vielen einen anderen Eindruck bekommt. Aber da wo alles angeblich nur perfekt ist, das ist nur Fassade, hinter der sich viel mehr versteckt. Ein gelungenes Buch, mit sehr netten Illustrationen, die Fuffo und Motte darstellen, das sehr zeitweilig ist und einen prächtig unterhält. Gerade dadurch, dass es sich um Sprüche der Kinder handelt kann man es immer wieder mal zwischendurch lesen und bereitet einem ein tolles Lesevergnügen. Auf jeden Fall total zu empfehlen.



Affengeschichten bekommt fünf von fünf Eulen von mir



 

1 Kommentar: