Märchenhafte Rockertour - Gewinnspiel

8. August 2020


Was wäre eine Blogtour ohne Gewinnspiel? Auch bei unserer gibt es eines, denn die liebe Bärbel stellt ein eBook der Rockermärchen zur Verfügung. alles was ihr dafür tun müsst ist, uns (Tausend Leben) und der Autorin (Bärbel Muschiol) auf Facebook zu folgen und folgende Frage zu beantworten:

Was ist euer Lieblingsmärchen?


  • Facebook hat mit dem Gewinnspiel nichts zutun
  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein
  • Der Gewinner ist damit einverstanden, dass die Daten an die Autorin weitergeleitet werden.
  • Der Gewinn wird nicht in Bar ausgezahlt



Märchenhafte Rockertour - Ein Rocker für Rapunzel

Raphaelas geliebte Mum ist unheilbar krank. Um ihr noch ein paar schmerzfreie Monate zu ermöglichen, braucht sie Geld, viel Geld. So liefert sie sich einem Kredithai aus, wohl wissend, dass sie die 10.000 Dollar niemals wird zurückzahlen können. Es kommt, wie es kommen muss, der schmierige Halsabschneider fordert die Schuld brutal ein.

Im letzten Moment naht Rettung, ihr persönlicher Ritter, der Red Snake Alec, bringt sie auf dem Gelände seines Motorcycle Clubs in Sicherheit. Alec hatte jeden Tag das Glück seiner Brüder mit ihren Prinzessinnen vor Augen und genau gespürt, dass er in diesem verrückten Rockerwunderland sein eigenes Märchenmädchen braucht. Und tatsächlich, das Schicksal vergisst ihn nicht, er findet sein Rapunzel: so sexy, so verletzlich, so wunderschön!

Diese unglaubliche Anziehungskraft lässt keine Zweifel aufkommen, er berührt ihre Seele - sie sind füreinander bestimmt. Ihre Zerbrechlichkeit und seine Dominanz, willig kommt sie ihm entgegen, sucht diese lustvolle Erfüllung und wird mitgerissen von seiner derben Rockerromantik, die sämtliche Schmetterlinge in ihrem Inneren zum Glühen bringt. Wenn sie jetzt noch einen Wunsch frei hätte - nur einen - dann würde sie nichts weiter wollen als ein:

Und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage!



Märchenhafte Rockertour - Rapunzel


Rapunzels Mutter gelingt es in ihrer Schwangerschaft nicht, ihren schwangerschaftsbedingten Heißhunger und Appetit auf die im Garten der Nachbarin wachsenden Rapunzeln zu zügeln. Hierbei handelt es sich entweder um Feldsalat oder um die Rapunzel-Glockenblume, die früher ebenfalls als Salatpflanze angebaut wurde. Ihr Mann ist jedoch nicht stark genug, sich ihr zu widersetzen. Als er den Salat für seine Frau zum wiederholten Male aus dem Garten einer Zauberin stehlen will, wird er von dieser ertappt und muss ihr zur Strafe (und aus Angst und um ihrem Zauber oder der Bloßstellung als Dieb zu entgehen) sein Kind versprechen. Gleich nach der Geburt holt sie sich das Neugeborene, gibt ihm den Namen Rapunzel, und als das Mädchen zwölf Jahre ist (zu Beginn der Pubertät vor der „Entwicklung zur Frau“), sperrt sie es in einen abgelegenen türlosen Turm. Die einzige Möglichkeit, in ihn hineinzugelangen, besteht darin, dass Rapunzel auf Zuruf ihr langes Haar vom Dachfenster herunterlässt, sodass die Zauberin daran hinaufklettern und sie mit Nahrung versorgen kann.


Ein Königssohn, angezogen von Rapunzels schönem Gesang, belauscht sie, imitiert die Rufformel der Zauberin („Rapunzel, Rapunzel, lass mir dein Haar herunter!“), zieht sich zu dem schönen Mädchen hinauf und gewinnt dessen Liebe. Als Rapunzel sich daraufhin gegenüber der von ihr „Frau Gothel“ genannten Zauberin verplappert, schneidet ihr die Hexe das Haar ab und verbannt sie in eine Wüstenei. Dann versteckt sich die Zauberin im Turm, wartet auf den Königssohn, lässt ihn an Rapunzels Zopf zu sich heraufklettern und erschreckt und verhöhnt den Prinzen dermaßen, dass er in seiner Verzweiflung vom Turm springt, sich in einem Dornengestrüpp beide Augen verletzt und erblindet. Wehklagend irrt er nun durch die Welt, bis er durch Zufall zu Rapunzels Gefängnis gelangt und das Mädchen an seinem Gesang wiedererkennt. Als ihre Tränen seine Augen benetzen, wird er von seiner Erblindung geheilt und führt Rapunzel glücklich heim in sein Königreich.



Märchenhafte Rockertour - Herzlich Willkommen zu Tag 8


Herzlich Willkommen zu Tag 8, dem letzten Tag, unserer märchenhaften Rockertour. Ihr durftet jetzt schon Cinderella, Pocahontas, Dornröschen, Schneewittchen, die Meerjungfrau, Alice und Rotkäppchen kennenlernen. Heute dreht sich alles um Rapunzel. Ich möchte euch heute gerne über den Tag vereilt etwas darüber unterhalten. Einen kleinen Plan wird es geben, was noch alles auf euch zu kommen wird, also haltet Tausend Leben Auge. :)

- Rapunzel
- Ein Rocker für Rapunzel
- Gewinnspiel
- Rezension


Ihr könnt immer mal wieder hier vorbei schauen oder uns auf Facebook abonnieren, denn auch da werdet ihr immer wieder über neue Beiträge zu der Tour informiert. :)



Autumn & Leaf

31. Juli 2020

Autor: J.K. Bloom
Originaltitel: Autumn & Leaf
Erschienen am: 17. Jänner 2020
Verlag: Sternensand Verlag
Seitenzahl: 448
Preis: € 4,99 (eBook), € 14,90 (Print)

551 und 556. Das sind ihre Produktnummern, denn sie wurden von einer Maschine erschaffen und in einem Institut großgezogen, wo sie darauf warten, verkauft zu werden. Sie sehen aus wie Menschen, besitzen jedoch keinerlei Rechte, dürfen keine Gefühle haben und schon gar keinen Umgang miteinander pflegen. Doch Autumn und Leaf geben sich Namen, lieben sich in aller Heimlichkeit und planen, zu fliehen. Als Leaf ausgerechnet an einen grausamen Mann verkauft werden soll, muss alles schnell gehen und die Flucht steht kurz bevor. Doch da erfährt Leaf, dass sich Autumn allein davongestohlen hat, ohne sie mitzunehmen. Ihr bleibt nur, sich ihrem Schicksal zu ergeben, denn ohne ihn ist sie eben nur 556. Ein Produkt, dazu verdammt, für die perversen Fantasien ihres neuen Besitzers herzuhalten. Sie ahnt nicht, dass die wahre Grausamkeit ihr noch bevorsteht, denn Autumn hat das Institut nicht freiwillig verlassen …